Teilnahmebedingungen

Allgemeine Hinweise

  • Die TVA Ski- und Snowboardabteilung des TV Altenstadt 1873 e.V. (nachfolgend TVASS), Filsstrasse 51, 73312 Geislingen an der Steige ist Veranstalter der in diesem Winterprogramm aufgeführten Kurse und Sportausfahrten. Sie tritt als Vermittler der in Anspruch genommenen Beförderungs- und Dienstleistungsunternehmen auf. Die in Anspruch genommenen Beförderungsunternehmen sind zur Personenbeförderung berechtigt.
  • Die Anmeldung erfolgt online über ww.tva-snowteam.de; ausgenommen hiervon sind die Albkurse an den Skiliften Treffelhausen; hier erfolgt die Anmeldung jeweils am ersten Kurstag um 08:45 Uhr vor Ort.
  • Über die Teilnahme entscheidet die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Es gelten die im Programmheft beschriebenen Leistungen. Die Reiseunterlagen und -informationen gehen nach erfolgter Anmeldung zu.
  • Die Bezahlung der Teilnehmerbeiträge erfolgt mittels SEPA-Basis-Lastschriftverfahren (siehe Seite 48) durch die  TVASS. Sofern eine Abbuchung nicht durchgeführt werden kann, werden die dadurch entstehenden Mehrkosten in  Rechnung gestellt.
  • Bei allen Kursen sowie den Sportausfahrten Park&Ride + Wurst, TVA YoungstersCamp und TVA SnowCamp besteht  Helmpflicht. Der Deutsche Skiverband und die TVASS empfehlen das Tragen eines Helmes.
  • Alle Teilnehmer haben aus Sicherheitsgründen den Weisungen der TVASS Folge zu leisten.
  • Bei unseren Veranstaltungen werden von den Teilnehmern Bilder erstellt, um diese im Internet oder der Geislinger  Zeitung zu veröffentlichen oder bei den Kursen entsprechende Teilnahmeurkunden zu drucken. Sofern Sie dies nicht wünschen bitten wir um einen Hinweis im Kommentarfeld bei der Online-Anmeldung; bitte weisen Sie uns bei der Veranstaltung darauf hin.
  • Bei allen mehrtägigen Sportausfahrten, die außer den Kursleistungen etwaige weitergehende Leistungen wie z. B.  Übernachtung und Halbpension enthalten, senden wir Ihnen vor Antritt zur Veranstaltung einen Sicherungsschein  unseres Versicherungspartners ARAG gemäß § 651 k Abs. 3 BGB (Reisepreissicherungsschein) zu.
  • Bei Veranstaltungen mit unserem Kooperationspartner Fifty Eightm – Skate Snow Surf werden die Teilnehmer aus  Ulm von einem Bus in Neu-Ulm abgeholt. Wir gleichen die längere Anfahrtszeit mit verkürzten Pausen auf der Hin- und Rückfahrt aus.
  • Bitte achten Sie darauf, eine intakte Ski- bzw. Snowboardausrüstung zu benutzen. Die Ausrüstung ist ggf. vor  Kursbeginn durch ein Fachgeschäft auf Funktionsfähigkeit überprüfen zu lassen.
  • Darüber hinaus ist folgendes mitzubringen: Personalausweis oder Reisepass, angemessene Sportbekleidung, Sonnen- und Kälteschutz.
  • Bitte beachten Sie die Checkliste zur Vorbereitung auf Kurse und Ausfahrten (siehe Seite 49).

Ski- und Snowboardkurse

  • Ein Kurseinstieg nach dem ersten Tag ist nicht möglich.
  • Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren besteht seitens der TVASS Aufsichtspflicht.
  • Die finale Einteilung der Teilnehmer in die verschiedenen Kursklassen obliegt den Ski- und Snowboardlehrkräften.  Während der Kurse kann eine Änderung der Einteilung erfolgen, um einen optimalen Lernerfolg sicher zu stellen und die Teilnehmer nicht zu über- oder unterfordern.
  • Bei unentschuldigtem Fehlen oder Rücktritt nach Kursbeginn wird die gesamte Kursgebühr einbehalten. Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss ohne Stellung eines Ersatzteilnehmers wird eine Gebühr von 25 € pro Kurstag zur Begleichung der Buskosten erhoben; dies gilt auch, sofern etwaige Nachmeldungen noch möglich sind.
  • Selbstfahrerregelung: Sollten Sie die Fahrt zu den Kursen ins Wintersportgebiet per Eigenanreise planen, so geben  Sie dies im Kommentarfeld bei der Online-Anmeldung an (Vormerkung). Nach Anmeldeschluss erfolgt die  Überprüfung der Buskapazitäten und die entsprechende Buchung; sofern die Busse nicht ausgelastet sind, kann eine  Eigenanreise mit Preisnachlass nicht bestätigt werden. Wir bitten darum ggf. im Bus mit den Teilnehmern  anzureisen. Eine kurzfristige Eigenanreise ohne Vormerkung bei der Online-Anmeldung ist nicht möglich.
  • Die Kurse finden mit einer Mindestteilnehmeranzahl von vier Personen pro Gruppe statt. Sofern die Gruppengröße  unterschritten wird (ab 2 Teilnehmern) und Sie trotzdem eine Durchführung wünschen, so berechnen wir zusätzlich  20 € pro Kurstag.
  • Die Teilnehmer sind dazu angehalten, sich am Vorabend der Kurse über das Infotelefon 0 73 31 - 30 61 15 oder über www.tva-snowteam.de über den Termin, Durchführung und den Ort des Kurses zu informieren.
  • Informationen zu den Kursen erhalten Sie am Infostand bei der Wintersportbörse oder beim jeweiligen Ansprechpartner der Kurse.

Eintägige und mehrtägige Sportausfahrten

  • Bei mehrtägigen Ausfahrten erfolgt die Unterbringung entsprechend der jeweiligen Ausschreibung.
  • Es erfolgt kein betreutes Skifahren bzw. Snowboarden von Seiten der TVASS mit Ausnahme der Ausfahrten: Park&Ride + Wurst, TVA YoungstersCamp sowie TVA SnowCamp.
  • Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren besteht seitens der TVASS bei folgenden Veranstaltungen Aufsichtspflicht: Park&Ride + Wurst, TVA YoungstersCamp sowie TVA SnowCamp.
  • Sollte das Verhalten (z. B. Nichteinhaltung der Hausordnung, das Stören anderer Teilnehmer, grobe Verstöße wie  mutwillige Sachbeschädigung oder das Mitführen oder Konsumieren von verbotenen Substanzen) von Teilnehmern einen Verweis zur Folge haben, so tragen die Erziehungsberechtigten oder der Teilnehmer die Kosten der vorzeitigen  Heimfahrt.
  • Ist eine Ausfahrt mangels Teilnehmern bei Anmeldeschluss nicht durchführbar, so wird sie abgesagt. Ein weitergehender Anspruch der Teilnehmer besteht nicht; etwaige gezahlte Teilnehmerbeiträge werden zurückerstattet.
  • Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss ohne Stellung eines Ersatzteilnehmers werden die anfallenden Übernachtungs- und Buskosten einbehalten; dies gilt auch, sofern etwaige Nachmeldungen noch möglich sind. Bei unentschuldigtem Fehlen werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.

Versicherungsschutz

  • Während der Anreise und des Aufenthalts besteht sowohl für ein und mehrtägige Sportausfahrten als auch für Ski- und Snowboardkurse kein Versicherungsschutz von Seiten der TVASS.
  • Die TVASS empfiehlt bei Fahrten ins Ausland ausdrücklich den Abschluss einer Auslandskrankenund  Haftpflichtversicherung, die z. B. bei einem Ski- und Snowboardunfall oder Krankheit ausreichenden  Versicherungsschutz bietet.
  • Der Deutsche Skiverband bietet spezielle Ski- oder Snowboardversicherungen an. Entsprechende Informationsmöglichkeiten gibt es bei Intersport Sebald, Britzelmayer oder unter www.ski-online.de.

Haftung und Datenschutz

  • Wir haften im Rahmen der Sorgfaltspflicht für die gewissenhafte Reisevorbereitung der im Programmheft aufgeführten
    Veranstaltungen. Begründete Mängel sind uns unverzüglich mitzuteilen, damit wir für Abhilfe sorgen können. Sie sind verpflichtet, zur Behebung eines Mangels beizutragen und einen möglichen Schaden gering zu halten.
  • Die Teilnehmer sind für die Einhaltung der relevanten Vorschriften (Pass-/Zoll-/Einreisebestimmungen) selbst verantwortlich.
  • Der Gerichtsstand der TVASS ist Geislingen.
  • Die im Zusammenhang mit der Veranstaltung erfassten Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zur  Durchführung (Kurseinteilung/Zimmereinteilung etc.) der Veranstaltung und zur Teilnehmerbetreuung verwendet
    und nicht an Dritte weiter gegeben. Die Teilnehmer werden in einer Teilnehmerliste mit Namen, Vornamen,  Geburtsdatum und Kontaktdaten geführt. Falls die Aufnahme in diese Liste nicht gewünscht wird, so vermerken Sie dies im Kommentarfeld bei der Online-Anmeldung. Sie können auch nach der Anmeldung widersprechen; wenden Sie sich hierfür bitte an den Ansprechpartner der Veranstaltung. Die Kontaktdaten werden ggf. für weitere Informationen verwendet, bspw. verfügbare Restplätze bei Kursen und Sportausfahrten oder das grundsätzliche Angebot wie z.B. das neue Winterprogramm im Folgejahr.
  • Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen innerhalb der Teilnahmebedingungen hat nicht die Unwirksamkeit anderer
    Bestimmungen der Teilnahmebedingungen zur Folge.

Skigebietswahl bei Kursen und Sportfahrten

  • Die jeweils aktuellen Schnee und Wetterverhältnisse können entgegen der Ausschreibung zu einer Verlegung der Kurse  oder Sportausfahrten in ein anderes Skigebiet führen. Ergeben sich daraus geringere Kosten, so werden diese an die Teilnehmer weitergegeben.
  • Wir behalten uns vor, bei unvorhersehbaren Ereignissen, wie z. B. schlechten Verhältnissen am Berg oder  Lawinengefahr, das Programm zu ändern. Die endgültige Entscheidung trifft die TVASS gegebenenfalls vor Ort. Es  besteht kein Anspruch auf Schadenersatz.

Aus- und Fortbildungen der Lehrkräfte

  • Als DSV-Ski- und Snowboardschule im Schwäbischen Skiverband legen wir besonderen Wert auf die Ausbildung und  stetige Fort- und Weiterbildung unserer Ski- und SnowboardlehrerInnen.
  • Neben einer jährlich im Dezember stattfindenden internen Fortbildung zur Vorbereitung auf die Ski- und  Snowboardkurse, werden regelmäßig die verschiedenen Lehrgänge und Fortbildungsveranstaltungen des DSV sowie SSV besucht.

Umweltschutz

  • Wir bitten Sie, das gedruckte Programmheft – sofern Sie es nicht mehr benötigen – an Freunde und Bekannte  weiterzugeben. Dadurch gehen wir schonend mit unseren Ressourcen um.